Kipp-Tester 500 N

Kipp-Tester 500 N "Profi-Version"

"Kauf auf Rechnung" ist möglich - bitte bestellen Sie mit Angabe Ihrer Rechnungs- und Lieferdaten einfach per E-Mail: info@kipp-tester.de

Mit diesem Profi-Set haben Sie alles für die routinemäßige Prüfung der Standfestigkeit von Grabmalen im Rahmen der gültigen Vorschriften und schützen sich bzw. Ihr Unternehmen vor Regressforderungen im Schadensfall.

Kalibrierungen und/oder etwaige Reparaturen führen wir ab 2020 im eigenen Hause sach- und fachgerecht "auf Rechnung" aus - bitte schicken Sie uns Ihr Gerät (unabhängig davon, wo es gekauft wurde) oder melden Sie sich einfach per E-Mail: info@kipp-tester.de


2.086,84 EUR

inkl. 16 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Art.Nr.:27000
Lieferzeit:2 Wochen

Gefahrenabwehr - für Besucher und Friedhofsträger

Umstürzende Grabsteine sind nicht nur ärgerlich, sondern können Menschen lebensgefährlich verletzen. Aus diesem Grund müssen auf allen Friedhöfen in Deutschland nach der Frostperiode Prüfungen der Standsicherheit an stehenden Grabmalen durchgeführt und dokumentiert werden. Um das korrekt und nachweislich zu erledigen, ist jeder stehende Grabstein ab 50 ein Mal jährlich einem Mindestdruck von 300 Newton auszusetzen. Hält eine Grabstele diesem Druck Stand, ist ihre Standsicherheit gem. TA-Grabmal gegeben, wenn nicht, ist der Grabstein mit einem Warnhinweis zu markieren und der Grabstättenbesitzer aufzufordern, für die Wiederherstellung der Standsicherheit zu sorgen. Damit erfüllt der Friedhofbetreiber seine Sorgfaltspflicht und ist vor Schadensersatzansprüchen und Schmerzensgeldforderungen infolge umgestürzter Grabsteine gefeit.

Profi-Version für professionellen Einsatz

Wenn Sie oft und viele Grabsteine auf ihre Standfestigkeit zu prüfen haben und das professionell und routiniert machen wollen und womöglich nicht nur Zeit, sondern auch noch Geld sparen möchten, dann ist die “Profi-Version” unseres Kipp-Tester für Sie die erste Wahl: Dieses Set für den alltäglichen Einsatz auf Friedhöfen enthält den Kipp-Tester mit Kraftmesseinrichtung, zwei zusätzliche Handgriffe, damit die Prüfung auch zu zweit durchgeführt werden kann, einen Tragegurt für den Kipp-Tester, einen Transportkoffer, die Handhabungshilfe, ein Werkzeugnis, eine Schulungs-CD, 100 Stück gelbe Warnaufkleber “Achtung Unfallgefahr”, sowie 3 Wartungs- und Kalibrierungsgutscheine - über 200 EURO Ersparnis gegenüber Einzelkauf! Mit unserem Kipp-Tester mit Kraftmesseinrichtung und Schleppzeiger führen Sie Standsicherheitsprüfungen sach- und fachgerecht sowohl gem. den Vorgaben der Deutschen Naturstein-Akademie (DENAK) als auch nach den (abweichenden) des Bundesinnungsverbandes des deutschen Steinmetz-, Stein- und Holzbildhauerhandwerks (BIV) durch.

500 N Prüfdruck voreingestellt

Dafür ist der max. Druck des Kipp-Tester auf 500 Newton voreingestellt und mithilfe des Schleppzeigers in der Kraftmesseinrichtung kann geringerer Druck angezeigt und festgehalten werden. Damit ist der Kipp-Tester für alle Prüfungsszenarien optimal gerüstet. Ein ebenso kraft- wie zeitsparendes Zubehör ist die solide Handhabungshilfe, die ähnlich einem Stativ funktioniert und dabei die Hebelwirkung nutzt. Dadurch schützt sie vor frühzeitiger Erschöpfung, was die Prüfgeschwindigkeit und das tägliche Prüfpensum beträchtlich steigern dürfte. Das Gestell der ca. 150 cm hohen Handhabungshilfe ist komplett aus rostfreiem Vierkantrohr, alle Verbindungen sind fest verschraubt und der Kipp-Tester kann stufenlos in der Höhe verstellt werden. Für sicheres und rationelles Arbeiten finden Sie Informationen auf der Schulungs-CD und die 100 gelben Warnaufkleber “Achtung Unfallgefahr” dürften fürs Erste reichen. Mit der “Profi-Version” haben Sie ein Topp-Set und sind bestens gerüstet für jeden Prüfauftrag.

Versandmaße und -gewicht

  • Länge: 100 cm
  • Breite: 25 cm
  • Höhe: 25 cm
  • Gewicht: 20.5 kg

Beschreibung/Komponenten

Kundenbewertungen für "Kipp-Tester 500 N "Profi-Version""

Hans-Martin C., 25.02.2015

Vor dem Kauf sollte man sich umfassend informieren, weil die Aussagen zum Thema Standsicherheitsprüfung teils verwirrend sind. Dieses relativ simple Gerät (Druckmessung mittels mechanischer Feder) reicht nach meiner Erfahrung voll und ganz für rechtlich einwandfreie Prüfnachweise. Mich überzeugt der Kipp-Tester im täglichen Einsatz und deshalb kann ich ihn empfehlen.